Impressum
   





Videobeitrag: Dr. Nicolas Nowack über das
Zentrum für Soziale Psychiatrie Salzwedel

Netzwerk Zentrum für Soziale Psychiatrie Salzwedel

Netzwerk

Um den unterschiedlichen Bedarfen seelisch behinderter sowie pflegebedürftiger Menschen gerecht zu werden und eine rehabilitative Entwicklung sowie Prävention zu ermöglichen, sind verschiedene, gestufte, ineinander greifende Angebote notwendig. Dies erfordert Vernetzung und Kooperation, auch mit anderen Trägern möglichst innerhalb einer Region, damit sich die Angebote in der Nähe des Wohnortes der Klienten befinden.
Diese Gemeindenähe ist in einer Großstadt leichter zu gewährleisten als in einer ländlichen Region wie der Altmark, und für spezialisierte Angebote ist generell das Einzugsgebiet größer. So wird bei schwierigen Wechselbeziehungen von Mehrfacherkrankungen oder speziellen pharmakologischen Fragestellungen gelegentlich die Einweisung in eine spezialisierte Klinik, etwa die psychiatrische Abteilung des Universitätsklinikums Otto von Guericke in Magdeburg, der Medizinischen Hochschule Hannover oder des Universitätskrankenhauses Hamburg-Eppendorf notwendig sein. Doch andere Hilfeangebote, mit denen das ZSP zusammenarbeitet, können und sollen in der Region vorgehalten werden.

 

Wir betreuen psychisch behinderte Menschen, die an einer Psychose, einer Alkoholkrankheit, einer Demenz oder einer Mehrfachbehinderung mit psychischen Problemen leiden, auch bei eventueller Bettlägerigkeit. Wir legen großen Wert auf die hohe psychologische und soziale Kompetenz unserer Mitarbeiter. Für diese spezifische, ganzheitliche Pflege und Förderung wird unter ärztlicher Leitung modellhaft gearbeitet.

 

Wir bieten folgende Leistungen in unserem Betreuungsnetzwerk an:

  • Stationäre Dauerpflege
  • Psychiatrische Kurzzeitpflege
  • Betreutes Wohnen in Außenwohngruppen und in ausgelagerten Wohnprojekten ("Haus Mittendrin")
  • Tagesstätte
  • Begegnungsstätte
  • psychotherapeutische Gesprächsgruppen
  • soziotherapeutische Aktivitäten
  • Langzeit-Rehabilitation
  • GRIPS - Arbeit + Reha
  • HORIZONT - ambulante psychosoziale Betreuung in der eigenen Wohnung mit ergänzenden Angeboten (ein Modellprojekt des Landes Sachsen-Anhalt)