Impressum
   





Videobeitrag: Dr. Nicolas Nowack über das
Zentrum für Soziale Psychiatrie Salzwedel

Forschungsprojekte im Gemeindepsychiatrischen Netzwerk Salzwedel

Evaluation des Erhebungsbogens zur Ermittlung des Hilfebedarfs von Menschen mit psychischer Erkrankung oder seelischer Behinderung (Salzwedeler Erhebungsbogen; SEB)

 

Laufzeit:

2005 / 2009


Kurzbeschreibung:

Die Zuordnung eines Menschen mit psychischer Erkrankung oder seelischer Behinderung zu einer Gruppe von Hilfeempfängern mit vergleichbarem Hilfebedarf (Leistungstyp) ist eine wesentliche Voraussetzung der Finanzierung von Leistungen im Einzelfall. Evaluiert wurde der von Dr. Nicolas Nowack entwickelte „Salzwedeler Erhebungsbogen“ (SEB), der als Anlage M des Rahmenvertrags im Land Sachsen-Anhalt für die Hilfebedarfserhebung von Menschen mit seelischen Behinderungen verbindlich ist. Anhand von zwei Patientenstichproben wurden die Items und Skalen des Instruments anhand wissenschaftlicher Gütekriterien wie Trennschärfe, Homogenität, Reliabilität, Validität, etc. auf den Prüfstand gestellt.

 

 

Stichwörter:

Hilfebedarf, Hilfebedarfserhebung, Leistungstyp, seelische Behinderung.


Publikationen:

Bawolek, M., Nowack, N., Schulz, W.: Hilfebedarfsmessung von Menschen mit psychischer Erkrankung oder seelischer Behinderung im Land Sachsen-Anhalt - Evaluation des Salzwedeler Erhebungsbogens (SEB), in: Praxis Klinische Verhaltensmedizin und Rehabilitation 2010, 86, 48-50

Nowack, N., Oberste-Ufer, R.: Der Salzwedeler Erhebungsbogen (SEB) – Hilfebedarfsermittlung bei psychisch Kranken und seelisch Behinderten. In: Psychiatrische Pflege Heute 2012, 18, 310-312